Die Maxxis Cross Country Meisterschaft feierte in Walldorf den passenden Einstand in die Jubiläumssaison. Seit 15 Jahren wird in Deutschland um die Cross-Country-Krone gekämpft, zum 15. Mal gab Walldorf eine passende Arena dafür.

In die Siegerliste trugen sich beim Saisonauftakt alte Bekannte ein. Nicolas Moll kam mit seiner neuen Husky auf Platz 7 in der Advanced Klasse an. Der erste Lauf zur Deutschen Cross Country Meisterschaft begrüßte ein rekordverdächtiges, rund 900 Mann/Frau starkes Starterfeld eiskalt. Schneetreiben und Temperaturen irgendwo zwischen 3 und 5 Grad sorgten für Wärme nur durch Anstrengung und Leistung. Wärme gab es zusätzlich bei einer heißen Samstag-Party bis in den frühen Morgen im Festzelt.